Sonja Egger Illustration | Charakterentwicklung | Text

Flüchtlinge

*

*   *

*                                              *

Als Agnostikerin ist Weihnachten für mich nicht viel mehr als eine stressige Zeit mit vielen grantigen Menschen, die noch viel gestresster sind als ich selbst. Mehr aus Interesse an sakraler Kunst(geschichte) als aus Pathos oder Brauchtum habe ich mich dennoch _dem_ weihnachtlichen Thema schlechthin gewidmet.

sonja-egger-engel_mit_trompete_1

sonja-egger-engel_mit_trompete_2

sonja-egger-engel_mit_trompete_3
Ich verstehe bis heute nicht, warum religiöse Sujets (zumindest hierzulande) nicht in eine ansprechende zeitgenössische Bildsprache übersetzt werden können. Diesmal habe ich mich selbst daran versucht. Ob gelungen oder nicht entscheidet jeder selbst.
Oben ein Engel-Teelicht aus goldfarbenem und weißem Papier. Im rechten Winkel betrachtet ergeben die beiden halben Figuren eine ganze. Ich mag das Spiel mit Negativ und Positiv. Licht und Schatten. Das eine undenkbar ohne das andere.
Auch das zweite Motiv ist sehr klassisch. Und obendrein buchstäblich brandaktuell.
Flüchtlinge Anno Domini und 2015.

sonja-egger-krippe_einst+heute

Als Kind hat mich die Geschichte von den herbergssuchenden Vertriebenen tief berührt. Die Hartherzigkeit gegenüber Menschen (und Tieren) in Not empörte mich. Und sie empört mich noch immer. Ich selbst habe ein sehr sehr hartes Jahr (fast) hinter mir. Angesichts der Tragödien anderer ist das aber Jammern auf hohem Niveau.

Und dieses Jahr habe ich tatsächlich einen Weihnachtswunsch: Ich wünsche mir nichts weniger als Mitgefühl – auf alle verteilt. Es sollen nicht Einige die Gleichgültigkeit von Vielen und den Hass von Wenigen (?) abfangen müssen. Ist es wirklich so schwer sich vorzustellen, dass man aus einem Leben aus Angst und Armut und ohne wirtschaftliche Perspektive entkommen möchte? Wann wenn nicht jetzt?

Aber: Als Agnostikerin fällt es mir schwer zu glauben.

 

Das ist mein letzter Beitrag für den Creadienstag 2015 und für das heurige Jahr. Ich wünsche Euch allen wunderbare Feiertage, viel Entspannung und freue mich auf die kommende Zeit mit Euch. Und denkt an die vielen Herbergssuchenden! :-)

 

 

*

*   *

*                                              *

 

P.S. Die Gewinnerinnen meiner Verlosung sind: Julia, Nicole und Nica. Herzlichen Glückwunsch. Die Päckchen sind unterwegs.

 

 

11 Antworten auf Flüchtlinge

  • wunderschön Deine Übersetzung!
    liebe Grüße und trotz allem eine schöne Zeit!

    gepostet von

    swig - filz felt feutre am
  • Ganz klar gelungen liebe Sonja! :-) Ja die grantigen Menschen die lass ich dieses Jahr links liegen und geniesse die Zeit mit der Familie. Nicht, dass ich das sonst nicht mache….Gott bewahre! ich könnte dem gar nicht entfliehen. Aber wir haben Ferien, es ist warm draussen und wir tummeln uns bis es dunkel wird draussen rum und geniessen die Stimmung, denn wenn man die grantigen Menschen ausblendet ist sie wunderschön :-) Deine Interpretation von den Herbergesuchenden Vertriebenen gefällt mir sehr. Sie regt zum Nachdenken an. So wunderschön und traurig zugleich. Ich bin begeistert! Und deinen Wunsch den teile ich von Herzen. Ich wünsche dir und deiner Familie eine besinnliche Zeit. Geniesst die Tage und ich freue mich auf das kommende Jahr mit dir und deinen wundervollen Beiträgen hier. Ich schau so gerne hier rein und kann es jedes mal nicht erwarten was dir wieder geniales eingefallen ist. Und auf das Päckchen freu ich mich jetzt schon riesig! :-)
    Allerherzlichst Nica

    gepostet von

    Nica am
  • eine umarmung von ganzem herzen dir, liebe sonja, für deine klugen worte und deine unglaublich guten papierarbeiten. danke!
    agnostisch-gute weihnachten dir!

    gepostet von

    mme ulma am
  • Wunderschöne künstlerische Umsetzung! Deine Gedanken verstehe ich sehr, sehr gut… ähnliche gehen mir auch durch den Kopf.

    liebe Grüße von Ellen

    gepostet von

    seelenruhig am
  • Liebe Sonja, dein Post hat mich tief berührt. Das Thema Flüchtlinge ist gerade jetzt auch bei uns ein ganz aktuelles und großes Thema. Was mir dabei vor allem Angst macht, ist die Reaktion vieler Mitbewohner hier im Dorf und in der Stadt. Da ist die Schale ganz dünn, und wenn man daran kratzt, kommt leider kein Mitgefühl hervor.
    Ich würde dir gerne etwas anderes schenken: Hoffnung. Ich glaube, die kann man immer gut gebrauchen!
    Ich drück dich!!
    Jutta

    gepostet von

    Grimmskram am
  • So wahr liebe Sonja!
    Ich wünsch dir alles Liebe, fröhliche Weihnachten und umarm Dich einfach mal virtuell, rutsch gut ins Neue Jahr!
    Herzliche Grüße, Kebo

    gepostet von

    Kebo am
  • Liebste Sonja,
    Ein wunderbares Stimmungsbild auf Papier…das mich zusammen mit Deinen Worten sehr berührt!
    Dankbar bin ich über meine kleine, gesunde Familie, die zur Zeit keine größeren Sorgen hat, sondern im Kleinen sehr zufrieden ist und durch unsere neuen, sehr herzlichen Mitbürger im Ort, es noch mehr zu schätzen weiß!
    Dir und Deiner Familie wünsche ich frohe und gesegnete Weihnachtstage und ein friedvolles, stärkendes und glückliches Neues Jahr!
    Allerliebste Grüße, Steffi von ‘Ichliebediesentag’

    gepostet von

    ichliebediesentag am
    • Oh, Steffi, wie freu ich mich von Dir zu lesen! Ich hab oft an Dich gedacht und mich gefragt, wie es Dir wohl geht! Schön, dass es Dir und Deiner Familie gut geht!!! Und Danke für die aufbauenden Worte zu den neuen Mitbürgern im Ort. Euch allen auch ein frohes und entspanntes Fest und ein glückliches Neues Jahr! Hoffentlich bleiben wir in Kontakt!
      Ganz herzliche Grüße
      Sonja

      gepostet von

      Sonja Egger am
  • Was für eine wunderbare Umsetzung! Berührt mich sehr.
    Die alles Liebe und Gute für das kommende Jahr.
    Und für Deinen Wunsch (der auch der Meine ist) hoffe ich das Beste.

    gepostet von

    Katja am
  • Liebe Sonja,
    dieses Jahr Weihnachten hatte ich kurz vor dem Fest im Privaten sowie im Job noch so viel um die Ohren, dass ich die Vorfreude gar nicht so genießen konnte. Kein Stadtbummel, kein Weihnachtsmarkt und das Weihnachtsbasteln viel auch irgendwie flach. Deine Figuren und deine Idee sind übrigens wieder ein Traum!!! Ich liebe deinen Engel! Und wie schnell sind die Feiertage vergangen! Wir haben schon 2016!!!! Dir zu allererst von ganzen Herzen einen super Start ins neue Jahr und ein fantastisches 2016!!! Ich freue mich schon, wenn wir alle wieder aus der Blogpause zurück sind, uns austauschen, kreativ sind und in Ideen schwelgen. Vielen lieben Dank für deine Bloggerfreundschaft!
    Ganz, ganz liebe Grüße und “HAPPY NEW YEAR”!!!
    Michaela

    gepostet von

    HELLO MiME! am
  • Hallo Sonja,
    ich wünsch’ dir * Gesundheit * Glück * Zufriedenheit * für das Neue Jahr. Ich bin immer wieder sehr beeindruckt von deinen Papierarbeiten – so auch von diesen hier – und lese immer gerne, was du uns zu sagen hast, Mein Leben hat gezeigt, dass da immer Hoffnung ist …. doch man muss eben auch selbst was tun, um die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Mit Blogbeiträgen wie diesen hilfst du kräftig dabei mit …
    Herzlichst vonKarin

    gepostet von

    vonKarin am

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Ars Pro Toto

kunst für alle/s
illustration und handgemachtes

ars pro toto bei brigitte-mom
Archiv