Sonja Egger Illustration | Charakterentwicklung | Text

Ho ho ho!

sonja-egger-spitzbuben-ho-ho-ho
Ganz ehrlich: Ich bin ja nicht so der Keks-(Back)-Fan. Gerne wo stibitzen, aber selber zig Sorten machen… Muss nicht sein. Nur bei Spitzbuben werde ich schwach, und die mache ich auch gern. Wahrscheinlich hat jede von Euch ein geheimes oft erprobtes Rezept von der Oma. Es funktioniert sowieso so gut wie mit jedem Mürbteig – z.B. diesem hier:

250 g Mehl
200 g frische Bio-Butter (unbedingt! Alles andere schmeckt man raus)        *
100 g Zucker
2 Dotter
Mark einer Vanilleschote

*

Alle Zutaten * schnell zu einem Teig verkneten und in Klarsichtfolie mindestens eine halbe Stunde – gern auch über Nacht – kühl stellen.
Ausrollen, ausstechen und je nach Ofen bei ca. 170° 6-8 Minuten backen. Die Deckel mit Staubzucker bestäuben und dann können die Keksteile mit Marmelade zusammengeklebt werden.
Wichtig: Die Marmelade vor dem Bestreichen noch einmal aufkochen lassen. Wer will kann sie je nach Gusto und Laune mit etwas Rum, (Orangen-)Saft oder Likör aromatisieren. Wenn die Marmelade erkaltet, kleben die Kekse bombenfest zusammen.           *

Und zum Schluss noch ein Hoch auf alle, die sich in der Vorweihnachtszeit zusätzlich zur üblichen (Haus-)Arbeit noch ins Zeug legen und für die entsprechende Weihnachtsstimmung und den Keksduft sorgen. (klick!)

*                     *

 

 

26 Antworten auf Ho ho ho!

  • Hahahaha ! Das 2. Bild ! Ich lach mich scheckig !!!:D
    Ich habs auch nicht so mit dem Kekse backen , vor allem weil ich von meiner Schwiegermutter und der Mama meiner Chefin immer welche bekomme . Und nach Weihnachten kann ich dann sowieso keine mehr sehen ….
    Spitzbuben stehn auch bei mir geschmacklich gaaanz weit vorne !
    Ganz liebe Grüße Ursula

    gepostet von

    grauerle am
  • Die Spitzbuben mag mein Männle auch am liebsten, aber bei dir sehen sie auch noch sensationell aus! Sogar das ‘Innendings’ vom ‘O’ ist dabei… Ich bin beeindruckt und musste sehr über das Fräulein schmunzeln. Ist das eigentlich ein Presslufthammer oder ein Staubsauger? ;-) Viele liebe Grüße von Julia

    gepostet von

    Julia am
  • Köstliches am frühen Morgen!
    Schmunzeln über Staubsauger und Presslufthammer und
    Beim Anblick läuft einem das Wasser im Munde zusammen…
    Unsere Lieblinge…mmhhhh und bei Dir so wunderschön!
    Jetzt noch so ein Hauch von Puderzucker-Schnee auf den Wipfeln und Dächern…
    Das wärs;-)
    Liebe Sonja, komm gut ins Wochenende, liebe Grüße,Steffi

    gepostet von

    Ichliebediesentag am
  • Also bitte liebe Sonja….hallo diese “Kekse” sind ja wohl der OBERHAMMER !!!
    In Form von HO HO HO…verziehrt mit ein wenig ” Schnee”…{…;))…}
    Und ich muss mir unbedingt auch so kleine Menschen besorgen, denn ich liebe diese Deine Bilder…
    Da hüpft mein Herzilein…
    Ich hätte auch gerne eine Tüte HO HO HO von Dir….mit Dir…und nen Kaffee dazu…
    Das wäre jetzt gerade perfekt

    Kampfgeister bleibt am Ball…;))….
    Hab ein ganz wundervolles Wochenende meine Liebe

    gepostet von

    Ni Luka [Firlefax] am
  • Die Frau mit dem Staubsauger xD Made my day!
    Da fällt mir ein: ich sollte meine Familie bald wieder ermutigen vorweihnachtlich Loriot zu schauen. In dem Sinne: “Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur blasen kann”
    LG Kerstin

    gepostet von

    Kerstin am
  • Deine Spitzbuben mit “Ho, Ho, Ho” sind toll! Vor allem die Fotoidee mit der Frau und Staubsauger ist witzig :-)
    Lg Kleefalter

    gepostet von

    Kleefalter am
  • Ho, ho, ho oder hihihi? Der Preßlufthammer (unbedingt!) ist der Hit! Ich selbst backe keine Plätzchen, da nach 2 Stunden Arbeit die Halbwertszeit des Backwerks bei 10 Minuten liegt, wenn meine Meute heimkommt. Muffins oder auch (gekaufter) Christstollen in großen Mengen sind da wesentlich dankbarer. Aber so wie deine Spitzbuben ausschauen, kriegt man schon Lust zum Nachbacken…

    Noch eine technische Frage: In meiner Blogroll erscheint dieser Beitrag gar nicht. Was stimmt da nicht?
    LG Jutta

    gepostet von

    Glückskiste am
    • Ehrlich gesagt, habe ich die Spitzbuben heuer auch nur gebacken, weil ich keine herkömmlichen Formen haben wollte. Und ja, die Halbwertszeit ist bei uns ähnlich. ;-) Die technische Frage leite ich an meinen Webdesign-Guru weiter – ich bin da auch überfragt.
      Hab einen schönen Tag!

      gepostet von

      Sonja Egger am
    • Hi! Ich bin der Webdesign-Gerald. Was ist bei Dir der (die?) Blogroll? Wird bei Dir der RSS-Feed eingelesen? Wenn ja: Bei mir scheint der Artikel auf. Vielleicht war gerade aber wieder mal der Webhost überlastet… Wenn nein: Auch da schiebe ich dem Webhost die Schuld in die Schuhe. Baba, Gerald

      gepostet von

      Gerald am
  • ich hab jetzt so viel gebacken, dass ich mir dein Rezept bis zum nächsten jahr merken muss.
    ho ho ho… in diesem sinne.
    liebst ninja

    gepostet von

    ninjassieben am
  • Liebe Sonja, was ist das Staubsaugerfoto Klasse – gefällt mir ja fast noch besser als die Spitzbuben, obwohl ich die auch so gerne esse. :-)
    Wir haben bisher noch nicht gebacken. Vielleicht am Wochenedne… oder auch nicht. Wie wir Lust haben.
    Lieben Dank für die schöne Rehfrau… sie ziert jetzt meine Wand.

    Herzlich, Katja

    gepostet von

    Die Raumfee am
  • sehr fein sehen sie aus….deine kleinen kunstwerke!
    am wochenende wird noch mal so richtig gross gebacken,
    ob dann auch jemand zum saugen kommt?
    liebe grüsse zu dir!

    gepostet von

    yellow am
  • Das ist so cool. Ho, ho! Da hat die Arme noch viel Staub zu saugen, naja, das bisschen Haushalt!
    Deine Fotos und das Rezept machen Lust zum Nachbacken!
    Einen schönen Freitag für Dich, Cora

    gepostet von

    RAUMIDEEN am
  • ho-ho-ho-ffentlich sind am 24. noch ein paar übrig…?? :-9
    die buchstaben-ausstecher machen sich wirklich bezahlt, und die staubzuckersaugende “mutti” ist das tüpfelchen auf dem i – tradition, wie von dir gewohnt, mit einem zwinkern,
    freut sich ei

    gepostet von

    ei am
  • Ich hab mich schlapp gelacht über das letzte Foto! Nur, dass hier wie irre gesaugt werden muss, weil ich auf die letzten Tage aus meinem Nähzimmer Fäden, Fusseln, Stecknadel in die restliche Wohnung schleppe. Herr K. und seine Puderzuckerwolken sind schon Geschichte, denn der macht NICHTS auf den letzten Drücker ( momentan übt er gerade Karnevalslieder auf dem Saxophon )…
    Ich wünsche dir noch produktive Tage vor dem großen Fest!
    Herzlichst
    Astrid

    gepostet von

    Astridka am
  • Liebe Sonja,
    die Ironie mit dem Staubsauger ist so genial… HoHoHo.
    Ich mag ja Spitzbuben auch sehr, Deine sehen zum Anbeißen lecker aus…
    Schönen 4. Advent
    Kebo

    gepostet von

    Kebo am
  • Hallo Sonja!
    Ich liebe einfach deine Fotos und deinen Humor! Wunderbar!!!!
    Ganz liebe Grüße …MiME

    gepostet von

    MiME am
  • Liebe Sonja,
    was für tolle Kekse, da möchte ich am liebsten gleich reinbeißen! So lecker sehen diese aus…. ganz zauberhaft ist die Dame beim “Hausputz”!

    Liebe Grüße
    Jenny

    gepostet von

    Jenny / Kayhuderfjaeril am
  • uuuuh, das reizwort :: ausstechen!
    aber sie sehen so gut aus …
    und das schneeschaufelfräulein obendrauf; ich wär sogar gerade bereit zu tauschen mit ihr für ein paar schneeflöckchen.

    gepostet von

    mme ulma am
  • wunderbare Bilder, einfach herrlich!
    LG
    Kerstin

    gepostet von

    jans schwester am
  • Damit triffst du bei mir voll ins Schwarze! Für Kekse bin ich immer zu haben – aber das Staubsaugerfräulein … ganz große Klasse! Ich liebe Bilder und Idee!!!!

  • Haha was für ein großartiges Staubsauger-Bild…. ;)

    gepostet von

    Eva am
  • Liebe Sonja, das Bild ist ein Traum und kommt definitiv noch heute an meine Pinnwand – ich vor Lachen fast vom Stuhl gefallen. Und es ist doch ein Staubsauger, oder?? Presslufthammer erscheint mir wirklich zu martialisch.
    Liebe Grüße an Dich und und r u h i g e s Sylvester!
    Julika

    gepostet von

    Julika am
    • Wie lieb von Dir, liebe Julika. Ja, schon ein Staubsauger. So hart sind meine Spitzbuben nicht… ;-)
      Dir auch ein schönes Silvester!

      gepostet von

      Sonja Egger am

Hinterlasse einen Kommentar zu Kebo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Ars Pro Toto

kunst für alle/s
illustration und handgemachtes

ars pro toto bei brigitte-mom
Archiv