Sonja Egger Illustration | Charakterentwicklung | Text

Frühlingsboten

sonja-egger-ameisen-smoothie-fruehlingsboten
Es gibt für mich zwei sichere Anzeichen für Frühling:
1) Ameisen
2) unstillbares Verlangen nach Chlorophyll
Nach Chlorophyll verlangt es wohlgemerkt mich, nicht die Ameisen!
Auch wenn Ameisen gerne grüne Blattläuse melken, ist es nicht deren Farbstoff, der sie lockt, sondern der Honigtau, den die Läuse ausscheiden. Und weil diesbezüglich Futtermangel herrscht auf unserer Terrasse (nicht weil wir Gift spritzen, sondern weil die Pflanzen im Haus überwintern), beginnt jedes Frühjahr der selbe Kleinstkrieg: Eine Ameisenstraße führt schnurstracks in die Küche und es dauert mehrere Tage bis ich die Tierchen davon überzeugen kann, draußen zu bleiben. Ich halte nix von Brachialmethoden wie Backpulver, an dem sie explodieren oder Ameisenfallen, die ein ganzes Nest ausrotten. Ritzen finden und zukleben ist das effektivste Mittel und überzeugendste Argument.

(Ein paar Ameisen dürfen auch in der Küche bleiben. Allerdings nur die, die ich mit Porzellanmalstift auf die Mokka-Tasse gezeichnet habe.)

Ganz im Gegensatz zu den Ameisen sinkt mein Appetit auf Süßes mit steigender Temperatur. Es gelüstet mich stattdessen nach Grünzeug und letztes Jahr habe ich glücklicherweise Grüne Smoothies (-> klick!) entdeckt. Mein Standard-Rezept umfasst:
1 Banane
1 Apfel oder 1 Orange
3 kleine Datteln
2-3 Handvoll Salat oder junger Spinat
2 Pfefferminzblättchen
1 großes Glas Wasser.
Datteln entsteinen und für mind. 1 Stunde in etwas Wasser einlegen, damit sie aufquellen. Grünzeug und Obst inkl. Einweichwasser + dem Glas Wasser in den Mixer geben und solange pürieren bis der Smoothie glatt und sämig ist. Fertig!
Schmeckt einfach großartig, ist supergesund und geht auch dann noch, wenn man von Salat längst genug hat.

Mehr Frühlingsboten bei Luziapimpinella.

 

22 Antworten auf Frühlingsboten

  • Liebe Sonja,

    herrlich – und das am frühen Morgen!
    Deine Fotos, samt Text und Idee ist toll, die Ameisenstraße im Haus dagegen weniger! Das hatten wir mal in einer Ferienwohnung…
    Wenn die das Geschirr bemalst, hält das dauerhaft? Ich habe es mal versucht und extra teure Farben gekauft, die gingen aber ratz fatz leider wieder ab.
    Liebe Grüße und ich wünsche Dir einen tollen Donnerstag ohne (!) Ameisen!
    Sabine

    gepostet von

    Sabine am
    • Liebe Sabine,
      die Farben halten den herkömmlichen Gebrauch ganz gut aus. In den Geschirrspüler kommt das Geschirr aber vorsichtshalber nicht.
      Ameisen im Haus sind ja eher lästig als schädlich, aber wir haben uns eh auf eine friedliche Koexistenz geeinigt. ;-)
      Liebe Grüße
      Sonja

      gepostet von

      Sonja Egger am
  • Grüße an die Ameisen, die Model standen für die Tolle Tasse!
    Ob mir daraus der Kaffee aber schmecken würde?!
    Einen schönen ameisenfreien! Tag noch
    Daniela

    gepostet von

    havelmädchen am
  • So mag ich Ameisen!
    Was für eine tolle Idee!
    Und dein Drink sieht ja echt giftig aus!!
    Toll finde ich, dass du keine Blümchen als Frühlingsbote hast.
    Mangels Alternativen, gibt es bei mir Magnolien, schön, aber nicht so ausgefallen, wie bei dir. :-)
    Einen schönen Frühlingstag und LG,
    Monika

    gepostet von

    Monika am
  • toller beitrag! und die idee mit den aufgemalten ameisen ist superklasse,
    ich wünsche dir noch einen ameisenfreien wunderbaren tag
    liebe grüsse brigitte

    gepostet von

    brigitte am
  • Liebe Sonja,
    zwei Dinge in einem Post vereint, die ich sehr mag. Die Ameisen sind wirklich klasse und machen Lust auf Porzellanmalerei (hab ich in der Form noch nie versucht). Smoothies gehen auch immer! Die gab es hier eine Zeit lang fast täglich – ich müsste mal wieder damit anfangen. Meine liebste Kombi sind Bananen, Ananas und Feldsalat.
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von Steffi

  • wunderbar deine ameisentasse. wir hatten die ameisen einen sommer lang auf der terrasse. das war nicht so schön wie auf deinem foto ;-).
    vielen dank für den besuch auf meinen seiten.
    liebe grüße, sabine

    gepostet von

    heimelig am
  • Die Tasse ist herrlich!!!
    Alles Liebe
    Dania

    gepostet von

    Dania am
  • ich find die klitzekleine einzelne Ameise einfach zu süss :-)

    gepostet von

    die Gräfin am
  • oh so ein feinses Geschirr, ameisenfein ;-)

    lieben Gruß, Elke

    gepostet von

    heim@kult am
  • liebe sonja, jetzt bin ich etwas sprachlos. bei uns gab es gestern einen grünen smoothie und ich hab natürlich brav fotografiert für einen baldigen chlorophyllkickpost … und dann gibts den heute bei dir. so lustig. ich bin ein großer fan dieser köstlichkeit. na, jedenfalls wirst du bei mir in bälde auch darüber lesen.
    liebe frühlingsgrüße von ulma

    gepostet von

    ulma am
    • Liebe Ulma,
      dann machen wir doch einfach eine Rezepttauschbörse. Ich freu mich auf Deinen Post! :-)
      Liebe Sommergrüße!

      gepostet von

      Sonja Egger am
  • Die Tasse ist wunderbar. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich daraus trinken wollte. Ich glaube, Marienkäfer wären mir lieber. ;) LG

    gepostet von

    Rebekka -The Boxing Duck am
  • Meine Frau “bespricht” die Ameisen manchmal. Wenn’s nichts hilft, spachtelt sie ihnen auch die Ritzen zu. Es grüßt Catfish. Und danke für Ihren Kommentar!

    gepostet von

    Catfish am
  • Ameisen in der Küche, nee,…
    Ameisen auf der Tasse au ja.
    herzlich Judika
    P.S. ich kenne eine Dame, mittlerweile Mitte 70, die hat vor 15 Jahren ihre Küchenfliesen mit Ameisen die Blätter zerschneiden bemalt und iese Fliesen dann brennen lassen – gigantisch.

    gepostet von

    Judika am
  • Deine Fotos sind wunderschön geworden.
    Ich trinke auch grüne Smoothies. Der Geschmack war zwar am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber mit der Zeit habe ich gemerkt wie gut sie mir tun!
    Frühlingsgrüße sendet dir
    Angela

    gepostet von

    Krimserei am
  • … es habe ein jed Getier seinen rechten Platz.
    Das Mäuschen im Küchlein, die Wanze im Bette, das Silberfischchen im Badezimmer – und die Spinne gar überall …

    gepostet von

    Gerd am
  • Die Tasse ist der Hammer! Ameiseninvasion…
    Ich hab am liebsten Himbeeren in meinem Smoothie. Und ich liebe es, dass man so gut mixen und ausprobieren kann!
    Hab ein tolles Wochenende! Liebe Grüße! Sonja

    gepostet von

    Sonja am
  • hach!!! meine lieblingshelden aus deinem ersten bilderbuch!
    …und dazu sachertorte mit deiner selbst gebackenen ameise* vom letzten geburtstag – wie nett! ich freu mich schon auf weiteres getier…
    lg und schönes WE
    ei

    (*damit keine missverständnisse aufkommen: modelliert natürlich, mit schwarzen drahtfühlerchen und knopfäuglein – die ruht in einem weichen bettchen, bis zur nächsten geburtstagstorte.)

    gepostet von

    ei am
  • Ich habs mal versucht, aber da mein Mixer extremst suboptimal ist, war die Konsistenz des Ergebnisses eher unkulinarisch. Jetzt warte ich auf einen richtigen Mixer und gebe ihm dann eine zweite Chance, dem grünen Smoothie…

    Herzlich, Katja

    gepostet von

    Die Raumfee am
  • Mjammmm grüne Smoothies sind einfach toll.
    Schmecken nach Frühling und machen gute Laune.
    UND sind gut für die Gesundheit und die Figur.
    Einfach perfekt :-)
    LG

    gepostet von

    Salije am

Hinterlasse einen Kommentar zu ei Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Ars Pro Toto

kunst für alle/s
illustration und handgemachtes

ars pro toto bei brigitte-mom
Archiv